Bericht über die 112. Generalversammlung am 07. Januar 2023

Am 07.01.2023 konnte die Generalversammlung der Lechroaner Epfach wieder wie gewohnt, am Samstag nach Heiligdreikönig, stattfinden. Der 1. Vorstand Matthias Schelkle jun. konnte auf der 112. Generalversammlung in der Turnhalle in Epfach, neben den 41 Mitgliedern und verschiedenen Gästen auch den 1. Bürgermeister Andreas Braunegger begrüßen. Es folgte das Totengedenken, insbesondere der, im abgelaufenen Vereinsjahr, verstorbenen Mitglieder wurde gedacht. Die Tätigkeitsberichte der einzelnen Sachgebiete gaben einen Überblick über das, nach den Corona-Beschränkungen wieder in Schwung gekommene, Vereinsleben in 2022. Für langjährige Mitgliedschaft und Verdienste wurden ausgezeichnet: Riedle Vinzenz für 60 Jahre, Geiger Markus und Spindler Andreas für 25 Jahre.
In seinem Grußwort gratulierte Bürgermeister Braunegger den Jubilaren und bedankte sich beim Verein für die hervorragende Jugendarbeit, die Pflege von Brauchtum und Tradition und die gute Zusammenarbeit. Im Anschluss überreichte er Anton Draxl, im Namen des Landrates, das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt.

Zum diesjährigen Lechgaufest im Juli, informierte Matthias Schelkle jun. und bat um tatkräftige Unterstützung der Mitglieder und der, in der Gemeinde ansässigen Vereine. Bürgermeister Braunegger fügte noch hinzu, dass er als Schirmherr, für gutes Wetter beim Gaufest, den Kontakt nach „oben“ halten werde. Die „Lechroaner“ Trachtler sind sehr motiviert und blicken voller Freude auf ihr Fest im Juli.

 Ehrung Riedle

 (Bild von links: 2. Vorstand Markus Martin, Vinzenz Riedle, 1. Vorstand Matthias Schelkle jun.)

 Ehrung Draxl

 (Bild von links: 2. Vorstand Markus Martin, 1. Vorstand Matthias Schelkle jun., Anton Draxl, 1. Bürgermeister Andreas Braunegger)

 

Weihnachtsgruesse 2022

Lechgau Adventsingen und -musizieren 

Nach längerer  Pause konnte am Samstag den 10. Dezember wieder das traditionelle Adventsingen und -musizieren des Lechgau Trachtenverbands stattfinden und wir als Trachtenverein Epfach waren Ausrichter. Walter Eglhofer, unser Volksmusikwart, stellte ein abwechslungsreiches und stimmiges Programm zusammen. Der Kirchenchor Apfeldorf-Epfach, das Klarinettenquartett der Lechgau-Kapelle, der Buchwies G´sang, das Lechroaner Zithertrio und die Epfacher Bläsergruppe sorgten für die weihnachtlich, musikalische Unterhaltung. Maria Schweiger unterstrich mit ihrer Lesung die besinnliche Stimmung und die Jugendgruppe unseres Vereins führte ein heiteres Hirtenspiel auf. Während es draußen winterlich schneite, konnten die Besucher bei Kerzenlicht  in der voll besetzten Pfarrkirche in Epfach die Veranstaltung in weihnachtlicher Atmosphäre genießen. Zum Abschluss gab Pater Janusch noch seinen Segen und alle Anwesenden sangen feierlich zusammen „Macht hoch die Tür“. Am Ende einer andächtigen und einer für Herz und Seele wohltuenden Stunde gab es von den Besuchern noch einen kräftigen Applaus. 

Anschließend bot sich die Gelegenheit zum Besuch des Epfacher Dorfadvents am Pfarrheim mit musikalischer Umrahmung durch die Weihertaler Alphornbläser und Lechroaner Jungbläser.

Adventssingen 1

Adventssingen 2

Adventssingen 3

Adventssingen 5

Adventssingen 4

 

Jubiläumsabend zum 110-jährigen Vereinsjubiläum und der
60-jährigen Verbindung zum Musikverein Denklingen

Unser Verein konnte 2021 auf beachtliche 110 Jahre Vereinsgeschichte und eine 60-jährige Verbindung zum Musikverein Denklingen zurückblicken. Da dieses Ereignis im letzten Jahr nicht gefeiert werden konnte, haben wir dies am Samstag den 22.Oktober 2022 mit einem Festakt in der wunderschön geschmückten Turnhalle in Epfach nachgeholt. Die sehr gute und freundschaftliche Verbindung der beiden Vereine wurde von Vorstand Matthias Schelkle und Musikvorstand Jürgen Waldhör in ihren Ansprachen betont und durch gegenseitige Geschenke unterstrichen. Bürgermeister Andreas Braunegger gratulierte den Vereinen und bedankte sich für die hervorragende Arbeit und Traditionspflege. Gauvorstand Franz Multerer gratulierte ebenfalls und bedankte sich für die tolle Vereinsarbeit und die Treue zum Lechgauverband. Der Festabend bot auch einen würdigen Rahmen, um Ehrungen vorzunehmen. Maria Schweiger, Alois Guggenmos und Walter Eglhofer wurden für Ihre Verdienste im Trachtenverein zu Ehrenmitgliedern ernannt. Andreas Ikier erhielt für seine Verdienste von Gauvorstand Multerer das Gauehrenzeichen in Silber. Zur Unterhaltung der rund 150 Gäste spielten die Epfacher Jungbläser und der Musikverein Denklingen, die Jugendgruppe eröffnete den Abend mit dem Auftanz, die aktive Gruppe zeigte die „Miesbacher Mühle“ und den Sternentanz und Schriftführer Markus Königsberger bot mit einer kurzweiligen Chronik Einblick in 110 Jahre Vereinsgeschichte. Bei gemütlichem Beisammensein und bester Stimmung fand der Festabend weit nach Mitternacht seinen Ausklang.

Jugend2

Von links: 2. Vorstand Markus Martin; 1. Vorstand Matthias Schelkle jun.; Alois Guggenmos; Maria Schweiger; Walter Eglhofer; Andreas Ikier und 1. Gauvorstand Franz Multerer.

Von links: 1. Vorstand des Musikvereins Denklingen, Jürgen Waldhör und 1. Vorstand Matthias Schelkle jun..

Druckfrisch eingetroffen

Die Eintrittskarten für die Brettl-Spitzn live in Epfach, sind druckfrisch bei uns eingetroffen. Sie können ab jetzt an den folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden:

- Epfach, Bäckerei Guggenmos
- Denklingen, Dorfladen
- Denklingen, Leeder, Unterdießen, Raiffeisenbank
- Leeder, Augenoptik Seelos
- Reichling, Bäckerei Lindner
- Schongau, Augenoptik Heilmeier und Kassebaum

Online können die Karten bei unserem VVK-Partner "okticket" bestellt werden
Karten vom Druck

     Update: 20 Januar 2023.

© 2020 Trachtenverein
"Lechroaner" Epfach e.V.